Corona-Infos / aktuelle Infos

Homeschooling - Nur wie?

LIEBE ELTERN, LIEBE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER,

die letzten Wochen sind für uns alle nicht einfach gewesen. Statt großem Familienfest und Silvesterparty, war eher Ruhe und Distanz angesagt.

Jeder versucht auf seiner eigenen Art und Weise mit der Herausforderung umzugehen.

Viele haben die Situation gut gemeistert und haben schon eine gewisse Routine. Nichtsdestotrotz bleibt Homeschooling eine große Herausforderung.

Die Schüler bekamen diese Woche ihre Aufgaben. Nun geht es an die Arbeit - nur wie?

Hier ein paar Tipps:

1. Tagesstruktur

Es sollte genau festgelegt werden, wann der „Schulalltag“ beginnt und endet sowie geregelte Pausenzeiten.

Dabei ist ein Wochenplan hilfreich.

PDF Wochenplan

 

2. Arbeitsplatz einrichten

- Suche dir einen ruhigen Arbeitsplatz, an dem du nicht gestört wirst.

- Räume deinen Arbeitsplatz ordentlich auf, bevor du anfängst.

- Am besten liegen nur die Sachen, die du wirklich brauchst, vor dir auf dem                  

- Tisch. Alles andere lenkt dich womöglich ab.

 

3. Pausen

- Mache regelmäßig Pausen.

- Lasse frische Luft in dein Zimmer und iss eine Kleinigkeit.

- Bewegungsübungen zwischendurch helfen die Spannungen loszuwerden.

 

4. Überforderung vermeiden

Die Fragen, die du selbst nicht beantworten kannst, kannst du auf einem Blatt notieren und den Lehrer per ISERV anschreiben.

 

Auch wir SchulsozialarbeiterInnen möchten weiterhin für Sie/Euch da sein!
Wir sind telefonisch oder per ISERV täglich erreichbar.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 Katrin Stehno, Telefon: 04771 645 828; katrin.stehno(at)osteschule.net

Lea Reichert; lea.reichert(at)osteschule.net

Katarzyna von Borstel; Telefon: 04771 645 826; k.von.borstel(at)osteschule.net